»Vergolden Restaurieren        Konservieren.«

Im November 2017 wurde das Handwerk „Vergolden und Staffieren“ in das österreichische Verzeichnis des immateriellen UNESCO-           Kulturerbes aufgenommen – eine Wertschätzung dieses Handwerks mit Tradition.

 

Ich übe mein Handwerk mit Hingabe aus, lege größten Wert darauf, die mir anvertrauten historischen Objekte und Oberflächen zu erhalten und bin bestrebt Jahrhundertealtes und historisches Wissen über den Aufbau von Werkstücken zu bewahren.

Mein Arbeitsspektrum umfasst Restaurierung historischer Objekte genauso wie die Arbeit an zeitgenössischer Architektur, Pflege, Restaurierung, Konservierung und Ergänzung von historischen Ausstattungen von Kirchen und Profanbauten, Reinigung von Altären und Altarskulpturen, Restaurierung von Bildern und Bilderrahmen, Restaurierung von Wandmalereien, Neuvergoldungen aller Art, Instandsetzung-, Restaurierungs-, Renovierungs- und Konservierungsarbeiten an  historischen und zeitgenössischen Kunstwerken und Arbeiten, Belegen mit Blattmetallen (Blattgold, Blattsilber, Schlagmetall) in verschiedenen Vergoldertechniken, Patinieren, Mattieren, Marmorieren ,Fassen von Figuren, Majolika, Polierweiß verschiedene Lüstertechniken, Drachenblutlack und Holzimitationen.

 

In meiner Referenzmappe finden Sie einen Auszug meiner Arbeiten der letzten Jahre.

Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Sammlung nicht vollständig, nicht alphabetisch oder chronologisch geordnet gelistet ist und einige Projekte auch nicht aufscheinen, da manche meiner Kunden sehr auf Vertraulichkeit bedacht sind, was ich natürlich respektiere und verstehe.

 

Ich hoffen Ihnen mit unserer Referenzmappe einen groben Überblick über mein Schaffen zu geben und freue mich schon von Ihnen zu hören.

 

Wolfgang  Zimmermann